5x5 Frau an der HTWK Leipzig

Image 14.06.2017 - 10.07.2017

*Sagen Sie mal, Sie als Frau ...*
Ausstellung 5x5 Frauen an der HTWK Leipzig
Vernissage: 14. Juni 2017 um 10 Uhr im Foyer Lipsius-Bau der HTWK Leipzig mit Grußwort der Rektorin und Einführung durch die Kuratorinnen
Ausstellungsdauer: 14.06.-10.07.2017

Mit 25 exemplarischen Portraits werden Frauen vorgestellt, die an der Hochschule für Tech-nik, Wirtschaft und Kultur Leipzig tätig sind beziehungsweise waren und hier studieren, for-schen, lehren, verwalten oder leiten. Warum? Die HTWK Leipzig war und ist in vielen Berei-chen durch einen hohen Anteil von Männern geprägt. Dies zeigt sich in aktuellen Statistiken und auch in einem Wandmosaik von Gerhard Eichhorn am Geutebrück-Bau (1965), bei dem die Figur einer vereinzelten Frau Fragen aufwirft. Wie sieht das Bild der Frau an der Hoch-schule heute aus?

Der HTWK.report Jahresbericht 2015 gibt den Anteil von Frauen folgendermaßen an: 36 % der Studierenden, 38 % der AbsolventInnen, 16 % der ProfessorInnen, 38% der Beschäftig-ten, 42% des Hochschulrates, 50 % der Hochschulleitung und Leitung zentraler Einrichtun-gen, 23 % des stimmberechtigten Senats und 14 % der DekanInnen sind jeweils Frauen.

Vertreterinnen der AG Frauen und Gleichstellung konzipierten anlässlich des 25-jährigen Hochschuljubiläums eine Ausstellung, um die Frauen an der Hochschule sichtbar zu machen. Präsentiert werden jeweils fünf Frauen aus fünf unterschiedlichen Bereichen: Studium, Leh-re, Forschung, Verwaltung, Leitung. Die Fotografin Kristina Denhof hat die 25 Frauen an ver-schiedenen Orten des HTWK-Campus fotografiert. Alle Protagonistinnen haben auf dieselben fünf Fragen zu persönlichen Vorstellungen, Wünschen und Leitbildern geantwortet. Mit den 25 Fotografien und Texten entsteht ein lebendiges Gesamtportrait von Frauen an der Hoch-schule für Technik, Wirtschaft und Kultur.

Selbstverständlich kann dies nur ein kleiner Einblick in die Vielfalt der vielen Hundert Frau-en an dieser Hochschule sein. Es ist eine Skizze von Frauen an der Hochschule im 21. Jahr-hundert, die als Impuls zur Reflexion verstanden wird. Allen Betrachterinnen und Betrach-tern inspirierende Momente!

Konzeption: Prof. Dr. Annette Menting | Andrea Müller | Prof. Dr. Anja Pannewitz | Dipl.-Soz. Christine Rasch | Mitwirkung: Stefanie Appl B.A. | Romy Heiland M.A. | Juliane Richter M.A. | Carina Wuttke B.A. | Fotografie: Kristina Denhof | Gestaltung: Oberberg.Seyde, Lurette Seyde

Art der Veranstaltung
Ausstellung
Termin importieren
Ort
Foyer Lipsius-Bau