zum Inhalt springen

BACHELOR Studieninhalt / Schwerpunkt

Studienaufbau :

Bachelorstudium: 1. bis 6. Semester
                             Bachelorarbeit: 6. Semester

Das Bachelorstudium schließt nach 6 theoretischen Semestern mit der Bachelorarbeit ab. Die 18 Wochen Praktika gliedern sich in einen 6-wöchigen baupraktischen Teil, der bis zur Einschreibung und einen 12-wöchigen büropraktischen Teil, der bis zum Beginn der Bachelorarbeit nachgewiesen sein muss. Das Bachelorstudium vermittelt die Grundkenntnisse der Planung und Konstruktion, Gestaltung, Baugeschichte, Denkmalpflege sowie die Einführung in die architektonische Entwurfspraxis. Dabei sollen das räumliche Vorstellungsvermögen, das kritische Formgefühl und das Darstellungsvermögen sowie die praktisch-technischen Fähigkeiten gefestigt werden.

Darüber hinaus sind Wahlpflichtfächer zu wählen aus den Gebieten:

  •      Entwerfen
  •      Darstellung und Gestaltung
  •      Konstruktion und Technik
  •      Architekturgeschichte, -theorie und Denkmalpflege
  •      Projektmanagement


Es wird der „Spezialist für das Ganze“ ausgebildet d.h. die Fähigkeit, die Planungsbeiträge aller am Bau Beteiligten in einem Projekt zu vereinigen und integrativ zu einem erfolgreichen Ergebnis zu führen.

 
Berufsbild/Einsatzmöglichkeiten:

Der Umfang von Bauaufgaben ergibt vielfältige Betätigungsmöglichkeiten. Diese bieten sich in freien Architektur- und Planungsbüros, in Wohnungs- und Siedlungsgesellschaften, Bau- und Immobiliengesellschaften, Unternehmen mit eigenen Bau- und Planungsabteilungen sowie im Öffentlichen Dienst. Tätigkeitsfelder sind dabei vor allem die unterstützende Arbeit im Entwurfs- und Ausführungsbereich, in der Bauvorbereitung und -leitung, in der Bauplanung, Bauforschung und Lehre.

Die Standesbezeichnung Architekt darf nur der führen, der ein eingetragenes Mitglied einer Länder-Architektenkammer ist. Das Bachelorstudium berechtigt nicht dazu, diesen Titel zu führen. Erst das auf den Bachelor folgende Masterstudium und der zusätzliche Nachweis berufspraktischer Tätigkeit berechtigen zur Führung des Titels. Die genauen Voraussetzungen für die Eintragung sind in den Architektengesetzen der einzelnen Bundesländer geregelt.

Letzte Änderung: 17.4.2015
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland