zum Inhalt springen

Multiple Berlin

MLT:B Multiple Berlin    

Ausgangspunkt der Diplomarbeit ist die Konfliktsituation zwischen unterschiedlichen Interessengruppen um die attraktivsten Berliner Brachflächen: die Spreeufer zwischen Friedrichshain und Kreuzberg.  

Durch analytische Untersuchungen relevanter soziokultureller Hintergründe, wie Ursachen und Auswirkungen städtischer Verdrängungsprozesse, Vergangenheit und Perspektiven des Stadtteilgebietes, Entwicklungstendenzen anderer Metropolen, Referenzprojekte und alternative Planungsansätze der Architekturgeschichte wurde die Leitthese zum Projekt erarbeitet. Unter Überprüfung in schematischen Vorentwürfen wird ein Stadtorganismus der sozialräumlichen Durchdringung und Vermischung angestrebt, um segregierenden Tendenzen der konventionellen Planungsentwicklung entgegenzuwirken.  

Durch die iterative Methodik der Funktionsverteilung auf dem Grundstück und gezielt durchmischte Verteilung der sozialen Ausprägung ihrer Raumeinheiten entsteht das Motiv einer Schaumstruktur. Räumlich kann dieses Konstrukt ähnlich wie in mathematisch-physikalischen Modellen mit Hilfe des Voronoi-Diagrammes dargestellt werden. Die Besonderheit dieser zellularen Partitionierungsstrategie findet sich in ihrer räumlichen Effizienz, sowie der geometrischen Vielfalt der erzeugbaren Raumregionen. Somit wird als entscheidender Entwurfsschritt die Eigenschaft der formalen Varianz als Folgerung der systembedingten Heterogenität unter dem Punkt Funktionsästhetik festgeschrieben. Die sozial-programmatische Mannigfaltigkeit der Sozialhybriden wird dadurch räumlich differenziert artikuliert für die Bereiche Wohnen, Gewerbe, Freizeit und öffentlicher Raum.  

Das Resultat ist weniger ein realitätsnahes Gebäude als vielmehr eine Studie zur radikalen Alternative herkömmlicher Segregationsprozesse der Stadtentwicklung.

Patrick Bedarf

Letzte Änderung: 27.11.2013
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland