zum Inhalt springen

Campus Landschaft Merseburg 2010

Entwurfsidee:  

Für den Campus der Fachhochschule Merseburg besteht ein enormer Sanierungs- bedarf, da der Bestand, hinsichtlich seiner räumlichen und funktionalen Gestalt, starke Defizite aufweist. Zunächst müssen  grundlegende gesamträumliche  Maßnahmen umgesetzt werden, die den Campus räumlich Intensivieren und ihn über eine Nutzungs- erweiterung als einen Teil der Stadt definieren. Zudem ist der gartenstadtähnliche Charakter zu erhalten und unter Einbeziehung des angrenzenden Landschaftsschutz-gebietes zu stärken. Um den stark zergliederten Campus räumlich zu stärken ist eine kompakte und klare Form nötig. Durch den Abriss von Gebäuden die den Campus zergliedern und den Neubau von stärkenden Gebäuden, entstehen Nutzungscluster. Die Cluster sind als klar abgegrenzte Quartiere zu verstehen, die jeweils über eine eigenständige Innenhofgestaltung ein Identifikationsmerkmal erhalten. Die Landschaft fließt über verschieden gestaltete Terrassen, die die Motive des Landschaftsschutzgebietes aufnehmen, in den Campus. Auch die Haupterschließung nimmt die Form der bewegten Landschaft und der Höhensprünge auf. Die Cluster schwimmen also „frei“ in der Landschaft und ergeben neue spannende räumliche Situationen. Um dem Anspruch der Fachhochschule, ein Informations- Kommunikations- und Kulturelles Zentrum der Stadt zu sein, gerecht zu werden, wird in einem baulichen Vorschlag das Kommunikationscluster beispielhaft beplant. Die Bestandsmensa und zwei Neubauten gruppieren sich um eine innenhofartige Situation in der das „Leben und Treffen“ stattfindet. Als eine Art „Stadtteilzentrum“ verbindet dieses Cluster verschiedenen Funktionen aus den Bereichen Sport, Unterhaltung, Freizeit und Verpflegung. Mit seiner klaren Formensprachen und starken Materialität grenzt sich das Cluster zur Landschaft hin ab und bildet eine Insel im fließenden Grünraum.

Cornelia Kaminski

Letzte Änderung: 27.11.2013
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland