zum Inhalt springen

Architecture gallery

Für den Entwurf ist nicht nur das Auffallen der Galerie zwischen zahlreichen Schiffen und der Uferbebauung von Relevanz. Ebenso soll die Galerie von den Uferpromenaden gut sichtbar sein und interessante Blickwinkel auf diese freigeben.

Es war wichtig, dass Durchblicke zwischen den Gebäuden entstehen, dass man dieGalerie als Gesamtobjekt erleben kann und es trotzdem viele Freiräume gibt, dieimmer wieder den Bezug zum Fluss herstellen.

Zwischen schwerer, sich den verschiedenen Höhen der Gebäude anpassenderDecken- und Bodenplatte befinden sich leichte transluzente Körper, in denen verschiedenen Nutzungen untergebracht sind.

Die dynamische Form der Gebäude ergibt sich aus der Maßgabe Durchblicke und Einblicke zu schaffen. Die dazwischen liegenden Stege und Terrassen gewährleistenden Ausblick auf das Ufer. Die duale Erschließungsmöglichkeit über den Mittelsteg oder über die circel line, die die Gebäude umschließt, lässt dem Besucher die Wahl zwischen Innen- und Außenraum und den verschiedenen unabhängigen Ausstellungen.

Letzte Änderung: 27.11.2013
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland